Matjespokal

Alle Altersklassen starten in einer Gruppe. 

Traditionell wurden bei unserer Matjesregatta nur Riemen-Boote gewertet, der schnellste GIG-Riemen-Vierer erhält daher den Matjes-Pokal  (Wanderpokal)

Seit 2004 gibt es eine eigene Wertung und auch einen Pokal für den schnellstens GIG-Doppel-Vierer

Formel-S-Pokal

Um auch den nicht mehr ganz jugendlichen Ruderinnen und Ruderern einen sportlich fairen Anreiz zu geben, erfolgt eine zusätzliche Wertung mit Zeitvergütung entsprechend dem DA ( Durchschnitts-Alter). DA 50 Jahre gilt als Referenz, ohne Zu- oder Abschläge.

Bei DA 49 und darunter werden je 1 Jahr 8 Sekunden hinzugefügt. Bei DA 51 und darüber werden je 1 Jahr 8 Sekunden abgezogen. Die Zeit-Zuschläge  bzw. Zeit-Vergütungen ergeben sich somit wie in folgendem Beispiel.

Beispiel:
Boot 1: DA 45 Jahre, gestoppte Zeit 17:05,  Zuschlag 0:40 (5x8sec) gewertet 17:45 
Boot 2: DA 60 Jahre, gestoppte Zeit 19:00, Abschlag 1:20 (10x8sec), gewertet 17:40 

Oder einfacher ausgedrückt, bei einem Unterschied des Durchschnittalters von z.B. 10 Jahren muss die jüngere Mannschaft der älteren Mannschaft insgesamt 80 Sekunden vergüten.